Sportabzeichen-Verleihung für 104 Kinder des TSV Grasbrunn

Anfang Februar wurden durch Bürgermeister Klaus Korneder und dem 1. Vorstand des TSV Grasbrunn, Uli Hammerl, den erfolgreichen Leichtathleten ihre Urkunden und Abzeichen verliehen.

Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Ehrenzeichen und wird in Vereinen in ganz Deutschland abgenommen. Es kann sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern und Jugendlichen erworben werden. Hier gibt es vier Bereiche, sog. motorische Grundfähigkeiten (Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination), in denen man jeweils eine Disziplin erfolgreich absolvieren muss. Je nach Leistung kann man Bronze, Silber oder Gold erwerben. (https://sportabzeichen.dosb.de/)

Im Jahr 2019 legten beim TSV Grasbrunn 104 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren erfolgreich ihre Sportabzeichen-Prüfung ab. Zum ersten Mal waren in diesem Jahr auch 7 Familien dabei, die das Familien-Sportabzeichen ablegten. Dazu sind mindestens 2 Teilnehmer einer Familie aus 2 Generationen erforderlich.

Bereits letzten Juli absolvierten die Leichtathletik-Gruppen die vorgesehenen Disziplinen Laufen, Springen und Werfen draußen im Sportpark. Im Herbst konnte dann noch nachgebessert werden z.B. durch Waldläufe, Seilspringen usw.

Es gab viele junge Neueinsteiger, die gerade erst mit der Leichtathletik begonnen haben. Unsere „alten Hasen“ haben die Sportabzeichen bereits bis zum 10.Mal in Folge erworben!

Herzlichen Glückwunsch nochmal an alle! Toll, dass Ihr mitgemacht habt! Vielen Dank auch an alle Eltern, die fleißig mitgeholfen haben!

Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampsportes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.