Achtung: Aufgrund der dezeitigen gesetzlichen Gegebenheiten findet das Training derzeit nur online statt. Bleibt Gesund!

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte nehmt Kontakt mit der Trainerin auf. Bleibt Gesund!

Trainer, Kursleiter

Bichler
Andrea
Leichtathletik [at] tsv-grasbrunn [dot] de

Training: Mittwoch 19:30 – 20:30 Uhr

Achtung: Aufgrund der dezeitigen gesetzlichen Gegebenheiten findet dieser Kurs derzeit nur online statt. Bleibt Gesund!

Die Teilnehmerzahl ist bergrenzt, deshalb bitte Rücksprache mit der Trainerin halten.

Trainer, Kursleiter

Andrea
Bichler
Leichtathletik [at] tsv-grasbrunn [dot] de

 

Training: Mittwoch 19:30 – 20:30 Uhr Sportpark Grasbrunn

Die ersten Angebote sind buchbar…

Der TSV Grasbrunn nutzt den leider immer noch währenden Lockdown und bereitet sich auf die Zeit nach Corona vor. Die ersten Angebote sind nun buchbar über unser neues Buchungstool. Wir freuen uns auf euch!

Achtung Aktualisierung – Stand 31.05.2021: Aufgrund der aktuellen Inzidenzen ist kontaktfreier Sport, unter freiem Himmel, in Gruppen von bis zu 25 Personen möglich. Hierfür ist ein Termin aber kein negativer Testnachweis erforderlich. Geimpfte und genesene Personen bleiben bei der Ermittlung der Personen unberücksichtigt. Sport in der Halle darf mit maximal 10 + x Personen angeboten werden.

Das Trainieren unter freiem Himmel und die Kontaktdatenerfassung dazu koordinieren die Übungsleiter. 

Für das Trainieren in der Turnalle gibt es nachfolgende Bestimmungen, die eingehalten werden müssen.

– Maximal 10 + x Personen dürfen in der Halle trainieren. Trainer und Co-Trainer zählen mit, ebenso begleitende Eltern. Ein negativer Testnachweis ist nicht mehr notwendig. Geimpfte und genesene Personen bleiben bei der Ermittlung der Zahl der Personen unberücksichtigt. Das „x“ bezieht sich auf vollgeimpfte und genese Teilnehmer. Im Gymnastikraum sind maximal 10 + x Personen gestattet.

Ein vollgeimpfter Teilnehmer muss dies dem ÜL über den gelben Impfpass nachweisen. Die letzte Impfung zur Vollimpfung muß 14 Tage alt sein. 

Genesene müssen einen positiven PCR-Test nachweisen, der mindestens 28 Tage alt, aber nicht älter als 6 Monate ist. Dieser Nachweis erfolgt über ein entsprechendes E-Mail oder Dokument der Teststation. 

Entweder werden diese Dokumente beim Eintritt in die Halle vom ÜL überprüft oder vorher durch Nachweis beim ÜL dokumentiert, um wiederholtes Abfragen unnötig zu machen. Der ÜL entscheidet über die Vorgehensweise und kann das Abfragen beim Eintritt ggfls. von einem ÜL-Assistenten oder vom ÜL-Beauftragen übernehmen lassen.

Es müssen zwingend die Kontaktdaten der in der Halle befindlichen Personen aufgenommen werden. Name der Anwesenden und Kommen- und Gehenzeiten erfassen.

Die Kontaktdatenerfassung ist notwendig für die Ermittlung von Kontaktpersonen im Bedarfsfall. Die Datenerfassung erfolgt über den ÜL, entweder durch Vorabfragen oder Ausgeben von Formularen im Eingangsbereich. Listen werden nach Fristablauf vernichtet. Sowohl für den Sportpark als auch für die Turnhalle wurde die LUCA-App eingerichtet. Die Art der Kontaktdatenerfassung legt der jeweilige Übungsleiter fest.

– Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5m zu jeder Zeit. Auch im Eingangsbereich, in den Umkleiden, in den Toilettenräumen.

– Tragen einer FFP2 Maske, ausser bei der Sportausübung.

– Umkleiden und Duschen dürfen unter Einhaltung der Mindestabstände und ausreichender Belüftung genutzt werden.

Keine Warteschlangen beim Betreten und Verlassen der Halle bilden.

– Einhalten der geltenden Hygienemassnahmen. (Desinfizieren, Hände waschen) 

– Aufgrund des notwendigen Lüftungskonzeptes können Trainingseinheiten verkürzt werden. Dies ergibt sich aus den Lüftungspausen während des Trainings und denen zwischen den wechselnden Gruppen.

Bitte haltet Euch an die Vorgaben und unterstützt die Trainer in der Ausübung des Sports.

Bitte lest das Hygienekonzept unbedingt durch:

Bleibt gesund!

Hinweise des BLSV zum Umgang mit dem Coronavirus:

https://bayernsport-blsv.de/coronavirus/
Hinweise des BLSV zum Umgang mit dem Coronavirus

Angekommen!!!

Unsere Corona Challenge ist nun zu Ende, wir sind wieder zu Hause. Nach 15.877 km laufen, radeln und gehen sind wir wieder in Grasbrunn angekommen. Was für eine Leistung!
Aus einer Idee, die Kinder in Bewegung zu halten, ist eine richtig große Runde um das Mittelmeer und das Schwarze Meer mit 178 Teilnehmern geworden. Wir waren ziemlich genau 2 Monate unterwegs.

Puh, wir haben es geschafft. Nach 2 Monaten haben wir wieder Grasbrunner Boden unter den Füßen. Das ist ein gutes Gefühl. Wir haben die Welt bereist, beeindruckende Landschaften und Städte kennengelernt. Wir haben gekämpft, gestöhnt und uns gemeinsam gefreut. Wir haben Blasen an den Füssen, erfrischende Bräune im Gesicht und dazu ein fettes Grinsen. Eine Tour rund um das Mittelmeer und dann weiter bis tief nach Russland, war das Abenteuer der letzten Tage und Wochen. Wir sind stolz und freuen uns mit Euch, dass wir es geschafft haben. Die Leichtathletik und Fußball Gruppe des TSV Grasbrunn hat dafür gesorgt, dass Ihr in Corona-Zeiten sportlich auf der Höhe bleibt. Mit der CORONA-CHALLENGE haben wir viele Kilometer gesammelt.

Das waren die Etappen unserer Reise:

0000 km 23.03. Grasbrunn
1200 km 30.03. Le Rheu, Frankreich
2367 km 03.04. Madrid, Spanien (Ab hier liefen auch die Fußballer mit)
4410 km 07.04. Algier, Algerien
6033 km 12.04. Tripolis, Libyen
8083 km 18.04. Kairo, Ägypten
10238 km 22.04. Ankara, Türkei
11517 km 26.04. Tiflis, Georgien
13483 km 08.05. Moskau, Russland
15877 km 20.05. Grasbrunn

Auf unsere Belohnung, eine gemeinsamen Aktion wie z.B. das in der Zeitung angekündigte Bratwurstessen müssen wir wohl noch ein bisschen warten, aber wir vergessen es nicht!

Wir hoffen, dass wir nach den Pfingstferien mit dem gemeinsamen Sporteln wieder anfangen können. Bis dahin lassen wir die App aktiv, Ihr könnt Euch weiterhin eintragen und wir schauen, wieviel noch an km zusammenkommt.

https://www.surveymonkey.de/r/TSV_Grasbrunn

DANKE an alle, die mitgemacht haben!

km sammeln gegen Corona – Macht mit!

Unser Immunsystem ist viel stärker und leistungsfähiger (v.a. und auch gegen Corona), wenn wir uns regelmäßig an der frischen Luft bewegen und das Lungenvolumen von Zeit zu Zeit voll ausnützen.
Sportliche Betätigung an der frischen Luft, im Kreis der Familie, ist auch während der Ausgangsbeschränkung ausdrücklich erlaubt.
Um die Kinder auch während der trainingsfreien Wochen dazu zu motivieren, hat sich die Abteilung Sport & Spiel folgende Challenge überlegt:
Wir laufen gegen Corona! – Eine Mitmachaktion der Leichtathletik-Kinder

Die Leichtathletik Kinder und ihre Familien sammeln beim Joggen, Gehen, Radeln oder Rollschuhlaufen km und laden sie hoch.

https://www.surveymonkey.de/r/TSV_Grasbrunn

Inzwischen wurde auch die Fußball-Familie des TSV Grasbrunn aufgenommen. Insgesamt haben bisher wir mehr als 12.900 km zurückgelegt.

Auf der Karte seht ihr, wo wir zur Zeit stehen. Die zurückgelegte Strecke entspricht etwa der dreiviertel Strecke um das Mittelmeer herum, doch wir möchten den Kreis schließen. Helft uns, das komplette Mittelmeer zurück nach Grasbrunn zu umrunden!

Mehr Infos zur Challenge gibt es hier:
https://www.merkur.de/sport/amateur-fussball/landkreis-muenchen/corona-challenge-tsv-grasbrunn-einmal-ums-mittelmeer-13656068.html

Sportabzeichen-Verleihung für 104 Kinder des TSV Grasbrunn

Anfang Februar wurden durch Bürgermeister Klaus Korneder und dem 1. Vorstand des TSV Grasbrunn, Uli Hammerl, den erfolgreichen Leichtathleten ihre Urkunden und Abzeichen verliehen.

Das Deutsche Sportabzeichen ist ein Ehrenzeichen und wird in Vereinen in ganz Deutschland abgenommen. Es kann sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern und Jugendlichen erworben werden. Hier gibt es vier Bereiche, sog. motorische Grundfähigkeiten (Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit, Koordination), in denen man jeweils eine Disziplin erfolgreich absolvieren muss. Je nach Leistung kann man Bronze, Silber oder Gold erwerben. (https://sportabzeichen.dosb.de/)

Im Jahr 2019 legten beim TSV Grasbrunn 104 Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 17 Jahren erfolgreich ihre Sportabzeichen-Prüfung ab. Zum ersten Mal waren in diesem Jahr auch 7 Familien dabei, die das Familien-Sportabzeichen ablegten. Dazu sind mindestens 2 Teilnehmer einer Familie aus 2 Generationen erforderlich.

Bereits letzten Juli absolvierten die Leichtathletik-Gruppen die vorgesehenen Disziplinen Laufen, Springen und Werfen draußen im Sportpark. Im Herbst konnte dann noch nachgebessert werden z.B. durch Waldläufe, Seilspringen usw.

Es gab viele junge Neueinsteiger, die gerade erst mit der Leichtathletik begonnen haben. Unsere „alten Hasen“ haben die Sportabzeichen bereits bis zum 10.Mal in Folge erworben!

Herzlichen Glückwunsch nochmal an alle! Toll, dass Ihr mitgemacht habt! Vielen Dank auch an alle Eltern, die fleißig mitgeholfen haben!

Das Deutsche Sportabzeichen ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampsportes!

Erfolgreicher Auftakt zum Wendelstein-Cup 2020

Am 25.01.2020 war es wieder soweit. Der Startschuss für den Wendelstein-Cup 2020 fand in der Sporthalle in Poing statt.

Dieses Jahr war das Interesse der Grasbrunner Leichtathleten besonders hoch, 34 Kinder wollten mit dabei sein und an den Erfolg vom letzten Jahr anschließen.

Damit niemand zu Hause bleiben musste, wurden drei Gruppen gebildet. Mit Team „schwarz“ kamen die älteren Jahrgänge (2009) und somit erfahrene Cup-ler zum Einsatz. Zwei weitere Teams wurden aus überwiegend neuen und jungen Teilnehmern (Jahrgänge 2010 und 2011) gebildet.

Alle Kinder waren mit vollem Einsatz und Herzblut dabei und haben ihr Bestes gegeben. Am Ende standen wir im 23 Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeld auf dem 8., 19. und 20. Platz. Ein guter Auftakt in die neue Saison!

LAUF10! beim TSV Grasbrunn

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit der Corona-Krise müssen wir die Gruppe LAUF10! für dieses Jahr leider absagen, auch wenn die Ausgangsbeschränkung bis zum Start-Termin gelockert werden würden.

Wer sich alleine vorbereiten möchte, kann sich auf der Seite des BR informieren:

https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/abendschau/lauf10/index.html

Im nächsten Jahr können wir hoffentlich wieder starten.

Bleibt Gesund! Euer LAUF10!-Team

Dem Körper mal wieder etwas Gutes tun, Ausdauer bekommen und in 10 Wochen fit werden für den 10 Kilometer-Lauf mit LAUF10! – einer Aktion der TU München und der Abendschau des Bayerischen Rundfunks. Der TSV Grasbrunn nimmt an dieser Aktion bereits zum 8. Mal teil und lädt alle Interessenten wieder herzlich ein, sich daran zu beteiligen. Angesprochen sind vor allem Lauf-Anfänger oder Wiedereinsteiger. Ziel ist die gemeinsame Teilnahme beim traditionellen Grasbrunner Lauf am Samstag, den 4. Juli.

Los geht‘s mit der ersten Trainingseinheit am Dienstag, den 21. April 2020 um 19 Uhr am Sportpark – bitte in Sportkleidung kommen. Ab dann findet das Lauftraining immer dienstags und donnerstags jeweils um 19 Uhr statt. Treffpunkt ist vor der TSV-Geschäftsstelle im Sportpark.

Eine Laufgruppe für Fortgeschrittene, zu der Sie gerne dazu stoßen können, gibt es bereits. Diese trifft sich immer montags um 8 Uhr bei der Schulturnhalle in Neukeferloh.

Für TSV-Mitglieder sind die Laufgruppen kostenlos, Nicht-Mitglieder können eine Laufkarte für 40 € erwerben. Bei Unterschreitung einer Mindest-Teilnehmerzahl behält sich der TSV vor, den Kurs nicht durchzuführen.

13 Athleten legen in Grasbrunn ihr Sportabzeichen ab

Am 22.09.2019 fand für 13 Teilnehmer des Sportabzeichen-Trainings das Sportfest statt, mit dem die Trainingssaison 2019 zu Ende ging.

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen haben sich die Teilnehmer in den Kategorien Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination gemessen.

Alle Teilnehmer konnten ihre Leistungen aus dem Training bestätigen und das Sportabzeichen ablegen. Herzlichen Glückwunsch!

Im Frühjahr startet das Training wieder in der gewohnten Form.